IGEL

Zusätzlich zu den Leistungen der gesetzlichen Krebsfrüherkennungsuntersuchung empfehlen wir Ihnen zu Ihrer eigenen Sicherheit und für die bestmögliche Früherkennung mit modernster Technologie folgende Wahlleistungen:

 

Krebsfrüherkennung Plus

- Ultraschall zum Ausschluss von nicht tastbaren Veränderungen an der Gebärmutter, den Eierstöcken und der Blase.

- Urinuntersuchung auf Bakterien, Blut, Zucker und Eiweiß

- Scheidenabstrich auf Pilze und Bakterien

 

Brustultraschall

Zum Ausschluss von nicht tastbaren Tumoren.

 

HPV-Test (Humane Papillomaviren Testung)

Verbesserte Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs.

 

PID Stuhltest (Prevent ID)

Mit diesem Stuhltest werden schon geringste Mengen von menschlichem Blut erfasst. Er ist nahrungsmittelunabhängig und sicherer als der herkömmliche Stuhltest.

 

Knochendichtemessung 

Ultraschallmessung zur frühzeitigen Erkennung Ihres Osteoporoserisikos.

 

Blasentest zur Krebsfrüherkennung

Neu entwickelter Urintest zum Ausschluss von Blasenkrebs.

 

Entscheiden Sie selbst, ob Sie in Früherkennung und damit in Ihre Gesundheit investieren wollen. Wir beraten Sie gern.